camcutvideo

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeines:
camcutvideo ist ein Dienstleistungsunternehmen zur Erstellung von Videosequenzen in Form von Werbeclips bis hin zu kompletten Sendungen mit Ausgabe in verschiedenen Dateiformaten vorrangig für den Einsatz im Internet oder zur Ausgabe auf DVD. Dienstleistungen wie die Videoproduktion (Aufnahme, Schnitt, Verarbeitung, Ausgabe) werden nach der individuellen Vereinbarung (Angebots- und Auftragsbeschreibung) angeboten. Sonderwünsche oder ergänzende Leistungen bedürfen der schriftlichen Vereinbarung. camcutvideo erbringt Leistungen ausschließlich auf Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Sie werden durch Unterschrift auf dem Auftragsformular anerkannt. Von diesen AGB insgesamt oder teilweise abweichenden AGB anderer Vertragspartner werden durch camcutvideo nicht anerkannt, es sei denn, diesen wurde schriftlich zugestimmt.

Ausstrahlung im Internet:
Durch camcutvideo erstellte Beiträge können auf der firmeneigenen Webseite www.berlin-tv-portal.de unter der Rubrik „Aktuell“ als Flash-Video ins Netz gestellt werden. Alle über dieses Medium verbreiteten Filmbeiträge sind kostenfrei und zeitlich unabhängig abrufbar. Die Ausstrahlung von Werbespots und Beiträgen, sowie Werbesendungen speziell zur Firmenwerbung im Internetfernsehen www.berlin-tv-portal.de oder durch andere Fernsehanbieter sind mit camcutvideo individuell zu vereinbaren.

Verwendung der Videodateien:
Wenn nicht ausdrücklich vereinbart und im Preis berücksichtigt, verbleiben Originaldateien im Eigentum von camcutvideo. Ausgehändigt wird dem Kunden das abgeschlossene Endprodukt. In jeder Art von Dienstleistung und Produktion wird an geeigneter Stelle ein Vermerk und Hinweis auf camcutvideo angebracht. Aus diesem Hinweis geht hervor, dass das Produkt von camcutvideo produziert wurde. Auf Internetseiten ist dieser Vermerk im Impressum bzw. an anderer geeigneter Stelle anzubringen. Die Verwendung von durch camcutvideo erstelltes Bild- und Tonmaterial ohne rechtskräftige Nutzungsvereinbarung ist nicht statthaft. Nutzungsrechte für Filmbeiträge im www.berlin-tv-portal.de werden vertraglich gesondert vereinbart.

Lieferung und Zahlungsweise:
Die Ausstrahlung von Werbeclips, Beiträgen oder Sendungen bzw. die Lieferung von Dateien und Datenträgern erfolgt frühestens nach Zahlung der vereinbarten Gesamtsumme auf das Konto von camcutvideo. Entstehen zusätzliche Versandkosten, so werden diese vertraglich vereinbart. Ist die Erstellung von einem Werbeclip, einem Beitrag oder einer Sendung Bestandteil des Dienstleistungsvertrages, beginnen die Dreharbeiten grundsätzlich nach 50% Anzahlung der vereinbarten Gesamtsumme. Der Restbetrag ist vom Auftraggeber vor der Produktübergabe zu zahlen. Eine Stornierung des Auftrages und somit die Rückzahlung der geleisteten 50 % Anzahlung nach Produktionsbeginn ist im Sinne einer ausgeglichenen Risikoverteilung nicht mehr möglich.

Zusätzliche Leistungen:
Konditionen für zusätzliche Dienstleistungen von camcutvideo in den Bereichen Video, Webseitenerstellung/pflege und Digitalprint werden individuell zwischen den Vertragspartnern vereinbart.

Widerrufsbelehrung:
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail), oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache, widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:
camcutvideo; Holger Koschmidder; Wartiner Straße 40; 13057 Berlin; produktion (at) camcutvideo.de

Widerrufsfolgen:
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Schlussbestimmungen:
Haftungsansprüche gegen camcutvideo, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens camcutvideo kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland und Gerichtsstand ist Berlin.

V.i.S.d.P.

Holger Koschmidder
Wartiner Straße 40
13057 Berlin


Kamera/Schnitt:

camcutvideo
Holger Koschmidder
030-43 07 21 63
produktion (at) camcutvideo.de


Redaktion/Webseiten:

Jana Lewandowski
Wartiner Straße 40
13057 Berlin
030-55 10 66 05
redaktion (at) berlin-tv-portal.de